Au Pair USA – Die Kosten

Du weißt jetzt bereits, was du alles an Leistungen erhältst, die dich keinen Cent kosten und das ist nicht gerade wenig. Im Vergleich zu anderen Au Pair Programmen in der EU, ist das Au Pair Programm Amerika mit Abstand das günstigste Programm mit den umfangreichsten Leistungen.

Da du sicher noch Schüler/in oder Student/in bist, haben wir die Programmgebühr für dich erschwinglich gestaltet und unterscheiden uns damit erheblich von den weiteren Organisationen, die einen Au Pair Aufenthalt in den USA anbieten.
Bei uns bezahlst du nur Programmgebühren in Höhe von   630 Euro zzgl. MwSt.,  egal ob du Erfahrungen in der Betreuung von Kindern unter zwei Jahren oder über zwei Jahren hast.

Keine Angst, Du bekommst die gleichen Leistungen wie bei allen anderen Organisationen!
Die Leistungen für das Au pair Programm USA sind staatlich festgelegt und daher muss dir jede Organisation die gleichen Leistungen garantieren!

Unser Service beinhaltet sogar noch mehr: eine sehr persönliche Betreuung, Hilfe bei der Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, ständige Rückmeldungen zum Stand deiner Bewerbung  und die gemeinsame Visa-Beantragung. Du hast also immer Unterstützung!

Alle Gebühren fallen erst nach einer erfolgreichen Vermittlung an. Du bezahlst im Vorfeld keinen Cent!*

Was in den Programmgebühren enthalten ist und was du noch selbst bezahlen musst, möchte ich dir hier auflisten.

Folgende Leistungen sind in den Programmgebühren (zzgl. 19% MwSt.) enthalten:

  • Programmkosten Global Au Pair
    Dienstleistungen für Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, Beratung und Begleitung bis zum Abflug, Interview, Info-Mappe, etc.
    250,00 € (die Programmgebühr verringert sich je nach Kursstand des Dollars)
  • Vermittlungsgebühr (placement fee)
    für alle beschriebenen Leistungen der amerikanischen Organisation, fällig nach Erhalt des Visums
    150,00 €
  • Bearbeitungsgebühr (Documents Processing fee)
    230,00 €


    Nicht enthalten, sind folgende Gebühren, die noch zusätzlich anfallen:

  • Visa-Gebühr
    für die Beantragung des J-1 Visums bei der amerikanischen Botschaft
    136,00 € (Stand 2018)
  • SEVIS-Gebühr (wird von InterExchange übernommen!)
    für die Beantragung des J-1 Visums bei der amerikanischen Botschaft
    35 USD

STOP!  Das sind die tatsächlichen Kosten, die für ein Jahr Amerika anfallen. Mehr nicht!

  • Taschengeld für das Orientation Seminar und die ersten Tage bei der Gastfamilie
    Du solltest auf jeden Fall etwas Taschengeld für die ersten 2 Wochen in den USA mitnehmen. Sicher möchtest du dir in den ersten Tagen etwas Schönes gönnen und auch die Gastfamilie wird dir nicht bereits am ersten Tag deinen Monatslohn auszahlen.


Kosten, die je nach Wahl anfallen:

  • Flugkosten-Aufpreis (bei Agent Au Pair)
    Flüge ab Dresden, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Leipzig, Frankfurt, München sind im Programm enthalten und werden von Agent Au Pair bezahlt. Möchtest du von einem anderen Flughafen fliegen, ist ein Aufpreis von 200 USD (158,00 €*) zu bezahlen. Der Rückflug von New York aus, ist ebenfalls im Programm enthalten. Wählst du einen anderen Flughafen, so sind 250 USD (197,00 €*) zu entrichten.

    Flüge InterExchange

    Flüge ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln,  München, Stuttgart, Salzburg, Wien, Zürich sind im Programm enthalten und werden von InterExchange bezahlt. Weitere Flughäfen sind auf Anfrage möglich.
  • Versicherungs-Erhöhung
    Ebenfalls im Programm enthalten ist eine umfassende Kranken- und Unfallversicherung. Der Selbstbehalt ist 250 USD im Jahr. Möchte man eine Versicherung mit weniger Selbstbehalt (100 USD) abschließen, so ist das möglich mit einem Aufpreis von 200 USD.