Au Pair in Schottland - Kosten

Nun kommen wir zum finanziellen Aspekt eines Au Pair Aufenthaltes. Was du alles an Leistungen erhältst, weißt du ja bereits, allerdings sind damit auch Kosten für dich verbunden.
Folgende Kosten fallen für dich an:

An- und Abreise
Flugpreise sind abhängig von der Fluggesellschaft und dem Zeitpunkt der Buchung, aber man sollte mit ca. 200 € - 400 € rechnen.

Sprachkurs
Die Preise sind je nach Dauer, Niveau und Stunden pro Woche sehr unterschiedlich. Auch sind die Preise davon abhängig, wo deine Familie lebt. Sprachkurse im Raum Edinburgh oder in größeren Städten sind teurer, als in Kleinstädten.

Als Anhaltspunkt für die Kosten von Sprachschulen in Schottland, können wir folgenden Richtwert nennen:
Inlingua Edinburgh, 2mal die Woche Abendkurs, 10 Wochen, 200,00 Pfund, Experience Schottland, Edinburgh, Standardkurs, 20 Wochen, 135 Pfund – 165 Pfund je nach Saison. Live Language in Glasgow, Montag bis Freitag 09.00 – 12.15 Uhr, 156 Pfund pro Woche.

Du siehst also, dass Niveau und das Preisverhältnis ist sehr unterschiedlich und es lohnt sich die Preise zu vergleichen. Wenn deine Gastfamilie bereits ein Au Pair hatte, weiß sie auch sicher wo man günstige Anbieter findet.

Zwischen Juni und September sind viele Schulen geschlossen, was es für Sommer Au Pairs nicht gerade leicht macht einen Sprachkurs zu besuchen.

Versicherungen
Um im Ausland ausreichend krankenversichert zu sein, sollte man sich bei seiner derzeitigen Versicherung erkundigen, ob sie die Dauer des Au Pair Aufenthaltes abdecken und sich das auch schriftlich bestätigen lassen.
Der Auslandskrankenschutz der gesetzlichen Versicherungen heißt: EHIC

So lange du das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet hast, kannst dich weiterhin über deine Familie kostenlos familienversichern. (So lange du dich in Ausbildung befindest sogar bis zur Vollendung deines 25. Lebensjahres). Wenn du also nach dem Abitur als Au Pair für ein halbes Jahr nach England, Irland oder Schottland fahren willst und das 23.Lebensjahr noch nicht vollendet hast, bleibst du weiterhin über deine Familie krankenversichert.
Zum Nachweis deines Krankenversicherungsschutzes nimmst du dann die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) mit nach Schottland, nach deren Vorlage du dort beim Arzt bzw. im Krankenhaus behandelt werden kannst. Falls du die EHIC noch nicht besitzen solltest, kannst du diese von deiner Krankenversicherung vor Ort erhalten.

Sollte die Krankenversicherung ablehnen, da du länger als 6 Monate im Ausland bist, so bieten spezielle Au Pair Versicherungen günstige Tarife an. Global Au Pair arbeitet mit zwei Versicherungsunternehmen  zusammen, mit denen wir bisher gute Erfahrungen gemacht haben.
Dr. Walter GmbH – www.protrip.de
Care Concept - www.care-concept.de
Die entsprechenden Versicherungsbroschüren senden wir dir gerne zu.

Wer weitere Versicherungen abschließen will, kann sich erkundigen unter:

Reisegepäckversicherung unter: http://www.reisegepaeckversicherung.org

Haftpflichtversicherung unter: http://www.tarifvergleich.de/...


Kosten für internationalen Führerschein
Wer noch nicht im Besitz des neuen EU-Führerscheins im Scheckkartenformat ist, sollte beachten, dass für den Erhalt eines Internationalen Führerscheins eine EU- oder EWR-Fahrerlaubnis - also ein Kartenführerschein mit der neuen Klasseneinteilung nötig ist.
Durch diesen Zwangsumtausch entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 24 € (für den Kartenführerschein); beim Ausstellen des Internationalen Führerscheins fallen Gebühren von ca. 15 € an.

Taschengeld zur Überbrückung
Für die ersten Tage solltest du etwas Taschengeld bereithalten. Den ersten „Lohn“ für deine Au Pair Unterstützung bekommst du in der Regel erst nach den ersten beiden Wochen. 200 – 300 € sollten allerdings zur Überbrückung genügen.

Vermittlungsgebühr
Für alle beschriebenen Leistungen erlaubt sich Global Au Pair eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 200,00 € zu verlangen. Die Gebühr ist fällig, wenn eine Familie gefunden wurde und beide Seiten (Au Pair und Familie einem Au Pair Verhältnis zustimmen).

Rücktrittsgebühr/ Aufwandsentschädigung
Sollten bereits Vorkehrungen für einen Au Pair Aufenthalt getroffen worden sein, wie die bereits getätigte Aufbereitung und der Versand deiner Unterlagen zu den Partneragenturen und du entscheidest dich gegen einen Au Pair Aufenthalt, so sind 50% der Vermittlungsgebühr als Aufwandsentschädigung zu entrichten.